Sehen – Sprechen – Öffnen. Eycasa – Komfort und Schutz für's Eigenheim.

 

abus-eycasa-gibt-es-bei-kuehn-sicherheitDie Eycasa Video-Türstation von ABUS ist Gegensprechanlage, Videosystem und Türöffner in einem.
Nichts Besonderes? Doch! Denn das System lässt sich hervorragend in Bestandsbauten integrieren. Ohne lästige Kabelverlegung, ohne Dreck und Lärm.
 
Darüber hinaus können Sie drei weitere Funk-Kameras in das System integrieren, mit denen sich auch die Nebeneingangsbereiche, wie die Terrassen- bzw. Kellertür oder auch die Garage beobachten lassen. Und das funktioniert nicht nur am Tage, sondern wegen der ausgeklügelten Weißlicht-LED-Technologie sogar in der Nacht.

Die Basis-Station zeichnet sich dank des 7"-Touchscreen-Monitors durch einen hohen Bedienkomfort aus. Die Funktechnologie ermöglicht es Ihnen, das System einfach und schnell einzurichten und um weitere Komponenten zu erweitern. Die Basisstation wird über den bereits vorhandenen Klingeltrafo oder über Batterien versorgt. Ansonsten ist keinerlei weitere Verkabelung nötig.

Mit Eycasa sprechen Sie nicht nur mit der Person vor der Tür, Sie können Sie auch sehen und die Tür öffnen. Mit bis zu drei weiteren Mobilteilen (optional erhältlich) können Sie das sogar von jedem beliebigen Raum in Ihrem Zuhause.

Eycasa eignet sich auch hervorragend als Family-Care Kamera. Zum Beispiel für den Einsatz als Video-Babyphone oder zur Betreuung von Senioren.


Produkteigenschaften:

  • Tür & Haus Funk-Videosystem zum Sehen, Sprechen, Hören und Öffnen
  • Set enthält Video-Türstation und Basisstation
  • Sicherere Funkübertragung von Bild und Ton zwischen Tür- und Basisstation
  • Nachtsicht im Nahbereich der Kamera (Weißlicht-LEDs)
  • Erweiterbar um 3 Funk-Kameras und 3 Mobilteile
  • Installation im überdachten Außenbereich (IP55)
  • Betrieb mit Klingeltrafo oder Batterien
  • Ideal zum Nachrüsten von Bestandsbauten

 

 

Unsere Marken (Auszug):

Haus für Sicherheit®

hfs bundesweit 0

hannover 0

dresden 0

hildesheim 0

ZITAT:

„Meistens belehrt erst der Verlust uns über den Wert der Dinge."


Arthur Schopenhauer