Brandschutzordnung

Für viele ist sie nur ein weitere, unwichtige Vorschrift aber eine Brandschutzordnung kann für Sie aber auch für die zuständige Feuerwehr hilfreich sein. Sie besteht aus den Teilen A, B und C und wird objektbezogen erstellt und enthält Regeln für die Brandverhütung und das Verhalten im Brandfall.

Unsere Basis zur Erstellung der Brandschutzordnung ist die DIN 14096. Aber auch hier haben die zuständigen Behörden ein Mitspracherecht. Uns ist es wichtig, die einzelnen Wünsche der Behörden zu kennen und aufgrund unserer langjährigen Erfahrung tun wir das auch. Darauf sind wir aus einem besonderem Grund stolz, denn dadurch sparen wir uns aber auch Ihnen unheimlich viel Zeit.
Wir wissen was wir tun, lassen Sie sich davon überzeugen!

Brandschutzordnung teil a

Dieser Aushang richtet sich an alle Personen, die sich in einer baulichen Anlage aufhalten, wie z.B. Bewohner, Beschäftigte oder Besucher.

Brandschutzordnung teil b

Richtet sich an Personen ohne besondere Brandschutzaufgaben, wie z.B. Bewohner und Beschäftigte, die sich nicht nur vorübergehend in einer baulichen Anlage aufhalten.

Brandschutzordnung teil c

Richtet sich an Personen, mit besonderen Brandschutzaufgaben, wie z.B. die Brandschutzbeauftragten, Personen mit Ordnungsfunktionen und Sicherheitsingenieure, denen über ihre allgemeinen Pflichten hinaus besondere Aufgaben im Brandschutz übertragen sind.

 

„Eine Brandschutzordnung kann Leben retten. Deshalb sollten Sie sämtliche Unterlagen dazu ständig aktuell halten.”

DIRK MERTEN

 Fachmann für Brandschutzordnung

E-Mail:

Kühn Sicherheit GmbH
Telefon: 0800 / 666 44 88 (*)

Unsere Niederlassungen finden Sie in
Hannover | Hildesheim | Braunschweig | Leipzig | Dresden

*) Kostenfreie Service-Nummer. Abweichende Kosten aus dem Mobilfunknetz möglich.

Nehmen Sie direkt Kontakt auf:

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.